Mut zur Selbstständigkeit: Dream BIG!

Dream big

Die Selbstständigkeit ist vergleichbar mit einem Sprung ins Nichts

Wer träumt nicht davon dem klassischen „9 to 5 Job“ zu entkommen und sich stattdessen mit einer eigener Idee selbstständig zu machen? Leider bleibt es meist bei solchen Träumereien, denn die Wenigsten haben schlussendlich den Mut diesen Weg auch tatsächlich einzuschlagen. Mit Recht mögen Sie sich fragen? Wir sagen nein.

Wenn Sie damit beginnen eine Idee zu kultivieren, mit der Sie sich selbstständig machen möchten und Ihre Träume zu verwirklichen, dann lassen Sie sich zunächst eines gesagt sein: Rechnen Sie mit viel Gegenwind! Unserer Erfahrung nach sind es oftmals die äußeren Einflüsse von Familienmitglieder und Kollegen, die gegen Sie wettern – oftmals mit wohlgemeinten Intentionen.

Das leitende Prinzip hinter dieser Einstellung ist die finanzielle und vor allem auch existentielle Sicherheit. Diese ist zwar schön und gut, jedoch opfern unserer Meinung nach (zu) viele Menschen ihre Träume und Ambitionen für eine sichere Arbeitsstelle und ein festes Einkommen. Oftmals sind diese jedoch mit ihrer Entscheidung unglücklich und gefangen in Tätigkeiten, die sie eigentlich nicht wirklich mögen. Es ist offensichtlich, dass der Weg in die Selbstständigkeit immer mit Risiken verbunden sein wird; die letztliche Belohnung aber, umso größer ausfallen kann.

Bevor Sie sich jetzt Hals über Kopf in eine Selbstständigkeit stürzen, möchten wir Ihnen einige Inspirationen geben, ob und wie Ihr Weg in die Selbstständigkeit Erfolg haben kann. Seien Sie sich darüber bewusst, dass Sie Opfer bringen werden müssen, denn: der Weg in die erfolgreiche Selbstständig ist hart und entbehrungsreich. Vor allem finanziell werden Sie oft anfangs Abstriche machen müssen. Gleichzeitig besteht jedoch immer die Chance, dass Sie schlussendlich umso mehr entlohnt werden: Mit der Zufriedenheit etwas zu tun, was Ihnen wirklich Freude bereitet und eventuell sogar finanziell.

Behalten Sie stets klar definierte Ziele vor Augen

Je klarer Sie Ihre Ziele formulieren und je genauer Sie Ihren Weg in die Selbstständigkeit planen, desto höher sind die Chancen auf Erfolg. Beschäftigen Sie sich ausgiebig mit der Materie, in der Sie sich etablieren wollen. Finden Sie heraus, wo genau Ihre Services oder Ihre Idee gebraucht werden – und wer die spätere Zielgruppe sein wird. Überstürzen Sie dabei nichts und gehen Sie Ihre Pläne zum Beispiel erstmal Teilzeit an.

Sich auf ein Ziel fokussieren

Verlieren Sie die eigenen Ziele nicht aus den Augen!

Testen Sie in Ruhe aus, wie das Unterfangen Selbständigkeit läuft. Überprüfen Sie nach einiger Zeit Ihre Ziele und gleichen Sie diese mit den tatsächlichen Ergebnissen ab. Läuft alles nach Plan? Dann können Sie den nächsten Schritt wagen und sich voll auf Ihre selbstständige Tätigkeit konzentrieren.

Da wir in einer modernen Informationsgesellschaft leben, gilt nach wie vor der Leitspruch: Wissen ist Macht. Bilden Sie sich daher stetig weiter, besuchen Sie Seminare und lesen Sie Bücher, die Sie in Ihrem zukünftigen Business weiterbringen. Gerade in der Selbständigkeit müssen Sie Innovationen vorleben und stets auf dem Laufenden bleiben

Vertrauen Sie auf Ihre Stärken

Lassen Sie sich von Ihren Talenten leiten. Jeder Mensch hat ein ganz besonderes Skill-Set, welches weiterentwickelt werden sollte, um die individuellen Stärken besonders zu akzentuieren. Hier lässt sich oft eine Nische finden, in der Sie eigenständig erfolgreich seien können! Dazu kommt: Wenn Sie etwas tun, was Ihnen wirklich Spaß macht, wird Ihnen nie die Motivation ausgehen, Ihren Traum zu verwirklichen!