Das macht ein gutes Tagungshotel aus

Tagungshotel Deutschland

Wer eine Tagung organisiert, steht vor der Aufgabe, dafür das passende Hotel auszuwählen. Die Anforderungen an ein Tagungshotel sind jedoch nicht gerade gering. Neben exzellentem Komfort und einem ausgewogenen Frühstück muss es auch über die nötigen Räumlichkeiten, die richtige Location und eine umfangreiche technische Ausstattung verfügen. Damit die Tagung wirklich ein Erfolg wird, gibt es bei der Auswahl des Hotels also gewisse Dinge, die berücksichtigt werden sollten.  

Eine gute Lage

Die Location ist wohl das wichtigste Kriterium bei der Wahl eines Tagungshotels. Natürlich spielen dabei auch immer die Rahmenbedingungen der Tagung eine Rolle. Wollen die Teilnehmer abends lieber ihre Ruhe haben oder sollen noch diverse Freizeitaktivitäten auf dem Programm stehen?

Eine ruhige Lage ist für eine angenehme Nachtruhe zwar vorteilhaft, zu abgelegen sollte das Hotel dann auch wieder nicht sein, damit die An- und Abreise gut und schnell möglich sind. Wenn Autobahn, Bahnhof oder Flughafen zu weit entfernt sind, ist das als für die Teilnehmer schlichtweg zu aufwändig. Wichtige Verkehrspunkte sollten idealerweise in der Nähe sein, sodass etwa ein Tagungshotel am Kirchheimer Dreieck eine gute Lage für Seminare bietet.

Die nötige technische Ausstattung

Konferenz Hotel technische Möglichkeiten
Ausreichend Platz und technische Voraussetzung sind besonders wichtig.

Das Hotel sollte auf jeden Fall über einen oder mehrere Seminarräume verfügen, die groß genug für die Tagungsgruppe sind. Zudem ist gerade bei mehrtägigen Seminaren wichtig, dass die Akustik im Raum gut ist, damit das Zuhören nicht anstrengend wird.

An technischem Equipment darf es natürlich ebenfalls nicht fehlen. Flipcharts, Beamer und Leinwände sollten zu Genüge vorhanden sein und die Soundanlage muss ausreichend sein – und natürlich auch funktionieren. Zudem ist wichtig, dass genügend qualifiziertes Fachpersonal vorhanden ist, um im Zweifelsfall bei technischen Problemen sofort Abhilfe zu schaffen.

Zusätzliche Angebote

Tagungshotel in Deutschland
Ausreichend gute Verpflegung ist das A und O für motivierte Teilnehmer!

Wenn alles vorhanden ist, was absolut nötig ist, sollte noch darüber nachgedacht werden, welche Angebote sonst noch vorteilhaft sein könnten. Das sind zum einen etwa genügend Parkplätze für PKWs oder ein Catering während der Pausen.

Immer mehr Geschäftsreisende haben hohe Ansprüche an ihre Hotelzimmer, wie etwa ein schnelles WLAN und einen extra Schreibtisch. Kein Muss, aber von Vorteil sind zudem Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, wie etwa sportliche Angebote.

Flexible Terminverschiebungen

Gerade bei Seminaren kann es vorkommen, dass sich kurzfristig etwas im Plan ändert und so Umbuchungen entstehen können. Natürlich ist so etwas für ein Hotel immer etwas unvorteilhaft, aber wenn es flexible Stornierungsmöglichkeiten gibt, gestaltet sich die Organisation besonders unkompliziert.

Zu guter Letzt gilt: Informieren Sie sich bereits vorher ausreichend über das Hotel! Prüfen Sie die Qualität der Unterkunft und lesen Sie Erfahrungsberichte, um dafür zu sorgen, dass Sie mit Ihrem Tagungsaufenthalt auf jeden Fall zufrieden sind!